1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Hafenfest in Münster findet erneut nicht statt

  6. >

Absage

Hafenfest in Münster findet erneut nicht statt

Münster

Auch in diesem Sommer wird es in Münster kein Hafenfest geben. Das haben die Veranstalter am Dienstag mitgeteilt. Nach zwei coronabedingten Ausfällen ist der Grund für die Absage in diesem Jahr jedoch ein anderer.

Das Hafenfest in Münster hat zuletzt 2019 stattgefunden. Auch dieses Jahr fällt es aus. Foto: Oliver Werner (Archivbild)

Erneut ein Sommer ohne Hafenfest in Münster: Das Fest, das eigentlich am 17. und 18. Juni stattfinden sollte, wird abgesagt. Das hat der Hafenverein am frühen Dienstagabend mitgeteilt. 2020 und 2021 musste das Hafenfest wegen der Corona-Pandemie bereits ausfallen.

Das Virus ist nach Angaben der Veranstalter in diesem Jahr nicht der Grund für die Absage. Vielmehr gehe es um die Attraktivität des Hafenfests selbst, so die Veranstalter. "Das letzte Hafenfest hat, sehr erfolgreich, auf der sogenannten B-Side – der südlichen Seite – des Hafens stattgefunden," heißt es in der Mitteilung. Dort finden jedoch aktuell umfangreiche Bauarbeiten statt. Zahlreiche Locations fallen demnach weg. Außerdem habe das Wolfgang-Borchert-Theater für das Wochenende einen Teil der Uferpromenade reserviert. Der anschließende Teil des Ufers werde wegen der umfangreichen Sanierung des Industriedenkmals - des sogenannten Elefanten - gesperrt, so der Hafenverein.

Keine Genehmigung für "kleines Hafenfest"

Auch die andere Hafenseite, auf der das Fest ursprünglich mal stattgefunden hat, ist laut Mitteilung der Veranstalter keine Option. Auch dort finden aktuell Bauarbeiten statt. Die Veranstalter wollten nach eigenen Angaben ein "kleines Hafenfest" auf dem Hafenplatz veranstalten. Dafür habe man jedoch keine Genehmigung erhalten, so die Veranstalter. Zu groß sei offenbar die Sorge gewesen, dass auch ein kleines Hafenfest wie üblich bis zu 16.000 Besucher täglich anlocken würde - und das auf einem viel kleineren Gelände.

Laut der Mitteilung des Veranstalters habe das Ordnungsamt vorgeschlagen, ein Fest ohne den bekannten Namen "Hafenfest" abzuhalten. Für den Hafenverein kommt das nach eigenen Angaben nicht infrage. 2023 möchte der Verein einen neuen Versuch starten und das Hafenfest wieder stattfinden lassen.

Startseite