1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Weihnachtsmärkte in Münster: Händler hoffen aufs blaue Auge

  6. >

Halbzeit der münsterischen Weihnachtsmärkte

Händler hoffen, dass es bei einem blauen Auge bleibt

Münster

Als Münsters Weihnachtsmärkte eröffnet wurden, fragten sich alle: Wie lange geht das gut? Jetzt ist Halbzeit. Größere Probleme gab es nicht. Größeren Umsatz auch nicht. 

Von Lukas Speckmann

Zur Halbzeit der Weihnachtsmärkte haben die Händler und Veranstalter eine gemischte Bilanz gezogen. Hier im Rathausinnenhof, aber auch auf den anderen Märkten, hoffen die Händler, dass die Besucherzahlen noch etwas anziehen. Foto: Oliver Werner

22. November wurden Münsters Weihnachtsmärkte unter Corona-Bedingungen eröffnet – wenn alles klappt, bleiben sie bis zum 23. Dezember geöffnet. Heute ist Halbzeit. Und wohl noch nie in der Geschichte des vorweihnachtlichen Vergnügens wurde einer Halbzeitbilanz mit derart gemischten Gefühlen entgegengesehen. Was sagen die Händler und Veranstalter?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE