1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Hermann Arnhold und Pierre Soulages: Geschichte einer Freundschaft

  6. >

Münsteraner und Künstler kennen sich seit Jahrzehnten

Hermann Arnhold und Pierre Soulages: Geschichte einer Freundschaft

Münster

Der Leiter des LWL-Museums für Kunst und Kultur, Dr. Hermann Arnhold, und der berühmte Künstler Pierre Soulages kennen sich seit Jahrzehnten. Am heutigen Heiligen Abend wird Soulages 100 Jahre alt – Anlass für Arnhold, auf die Freundschaft zurück zu blicken.

Martin Kalitschke

Der französische Künstler Pierre Soulages (2.v.l.) wird am heutigen Heiligen Abend 100 Jahre alt. Dr. Hermann Arnhold, Leiter des LWL-Museums am Domplatz (l.), ist seit 1990 mit ihm befreundet. Kürzlich besuchte er Soulages und dessen Frau (3.v.l.) in Südfrankreich. Mit dabei: Matthias Lückertz vom Freundeskreis des Landesmuseums. Foto: privat

Der Leiter des LWL-Museums für Kunst und Kultur am Domplatz war noch Student, als er zum ersten Mal Pierre Soulages begegnete. Als sich der französische Künstler 1990 in Rheine aufhielt, wurde Dr. Hermann Arnhold gebeten, die Gespräche simultan zu übersetzen. „Wenn Sie mal in Paris sind, melden Sie sich mal“, sagte Soulages, als er vom Flughafen Münster-Osnabrück nach Frankreich zurückflog.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!