1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Homeoffice und stille Aufzüge

  6. >

Unternehmen rüsten sich für Gasmangellage

Homeoffice und stille Aufzüge

Münster

Industriebetriebe müssen sich bei sich weiter verschärfender Gaskrise auf Betriebseinschränkungen einstellen. Einige Unternehmen haben ganz konkrete Maßnahmenbündel beschlossen, die auch die Beschäftigten in die Pflicht nehmen.

Das Gaskraftwerk am Hafen regelt auch die Fernwärmeversorgung in Münster. Zur Not könnte es auch auf Öl umgestellt werden. Der Heizöltank wurde nach Stadtwerke-Angaben bereits gefüllt. Foto: Oliver Werner

Nicht nur bei der Stadt, sondern auch in vielen großen Unternehmen laufen derzeit die Vorbereitungen auf Hochtouren, sollten die Gaslieferungen aus Russland weiter zurückgehen. Falls der Bund die höchste Notfallstufe ausrufen sollte, „kann es lageabhängig auch zu Einschränkungen der Gasbelieferung für Unternehmen kommen“, erklärt eine Sprecherin der Stadt auf Anfrage. Die Stadtwerke führen Gespräche mit Münsters Industrieunternehmen, um auszuloten, wie Produktionsausfälle weitgehend vermieden werden können, so Stadtwerke-Sprecherin Lisa Schmees.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE