1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Nach Messerattacke in Ibbenbüren: Gedrückte Stimmung in den Lehrerzimmern

  6. >

Nach der Gewalttat von Ibbenbüren

Gedrückte Stimmung in den Lehrerzimmern

Münster

Nachdem ein Schüler in Ibbenbüren seine Klassenlehrerin getötet haben soll, herrscht unter Lehrern große Betroffenheit. Pädagogen aus Münster nehmen ein raueres Klima in den Schulen wahr – warnen aber davor, nun in Panik zu verfallen.

Blick auf Trauerkerzen und Blumen vor einem Eingang vom Berufskolleg Tecklenburger Land. Ein 17-jähriger Schüler soll in Ibbenbüren seine Lehrerin erstochen haben. Foto: dpa

Als Ulrich Thoden, Vorsitzender des Stadtverbands der Gewerkschafts Erziehung und Wissenschaft und im Hauptberuf Lehrer an einem Berufskolleg in Rheine, am Mittwoch den Schultag begann, herrschte im Lehrerzimmer „gedrückte Stimmung“. Der gewaltsame Tod der Lehrerin des Kollegs in Ibbenbüren habe alle „schockiert, wir kennen die Schule“, sagt Thoden. Und auch im Unterricht sprachen seine Schüler von selbst das Thema an. „Die hatten auf TikTok Videos gesehen“, erzählt Thoden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!