1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Imbissbesitzerin mit Messer bedroht und ausgeraubt

  6. >

Polizei sucht Zeugen

Imbissbesitzerin mit Messer bedroht und ausgeraubt

Münster

Als eine Imbissmitarbeiterin einen Gast abkassieren wollte, zückte der plötzlich ein Messer und raubte sie aus. Dann kam es zu einer Verfolgungsjagd.  

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Überfall auf einen Imbiss an der Siemensstraße. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

In der Nacht von Freitag auf Samstag (7.8., 02:14 Uhr) hat ein Unbekannter eine 62-Jährige in einem Imbiss auf der Siemensstraße überfallen. Das teilt die Polizei Münster mit.

Die Geschädigte wollte demnach den Unbekannten abkassieren, als dieser ein Messer zückte und sie bedrohte. Nachdem die 62-Jährige nach ihrem Mann rief, raubte der Täter das Portemonnaie und Mobiltelefon und flüchtete in Richtung des Media Marktes. Der Mann der Geschädigten verfolgte den Täter.

Während der Flucht zog der Unbekannte 400 Euro Bargeld aus dem gestohlenen Portemonnaie. Anschließend ließ er die Geldbörse und das Handy fallen.

Täterbeschreibung der Polizei

Der Täter soll zwischen 18 bis 20 Jahren alt und nicht größer als 1,60 Meter groß sein. Seine Haare waren sehr dunkel und an den Seiten kurz rasiert. Er hat eine schmale Statur, trug eine weiße Basecap und ein helles Oberteil. Nach Zeugenaussagen hat der Täter nur wenige Zähne im Mund und einen dunkleren Teint.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Startseite