1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. In die Welt  des Rock  gleiten

  6. >

Musikshows im Juli im LWL-Planetarium

In die Welt  des Rock  gleiten

Münster

Das LWL-Planetarium in Münster einmal außerhalb astronomischer Programme erleben – das können Besucher im Juli wieder bei den Musikshows. Von Pink Floyd bis Metallica ist für fast jeden Geschmack etwas dabei.

wn

Die Musikshow „Dimensions“ verbindet scheinbare Gegensätze von Kunst und Wissenschaft. Foto: Rocco Helmchen & Johannes Kraas

Mit der Musik von Pink Floyd, Queen oder Metallica in die Welt des Rock und Pop gleiten: Im Juli sind wieder unterschiedliche Musikshows im LWL-Planetarium an der Sentruper Straße 285 zu sehen. Besucher können eintauchen in die Musik und das Planetarium einmal außerhalb astronomischer Programme erleben.

► „Queen – Heaven“ steht am Freitag (5. Juli) um 20.30 Uhr auf dem Programm. Es erklingen die größten Hits der britischen Ausnahme band um Sänger Freddie Mer cury. Für die rund 75-minütige Show gilt eine Altersempfehlung ab 14 Jahren.

► „Space Rock Symphony“ ist am 12. Juli um 19.30 Uhr zu sehen – die größten symphonischen Rock balladen vereint in einer 50-minütigen Show zu einem moder nen Rockmärchen. Es erklingt die Musik von Metal­lica, Aerosmith oder den Stones.

► „Dark Side of the Moon“ verwan- delt am 19. Juli um 20.30 Uhr den Sternensaal in eine Rockkonzerthalle. Die visuelle Umsetzung des Albums mit der Musik von Pink Floyd dauert rund 50 Minuten.

► „Dimensions – es war einmal die Wirklichkeit“, die neueste Show im Planetarium, ist am 26. Juli um 19.30 Uhr zu sehen. Darin werden wissenschaftliche Daten visualisiert, 360-Grad-Aufnahmen aus Forschungs laboren ge zeigt und physikalische      Phänomene künstlerisch interpretiert.

Zum Thema

Der Eintritt beträgt jeweils zwölf (ermäßigt sechs) Euro. Onlinetickets sind erhältlich unter www.lwl-naturkundemuseum-muenster.de/onlineticket. Karten können auch per Vorkasse erworben werden. Weitere Informationen unter ' 5 91 60 50.

Startseite