1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Provenienzforschung am Landesmuseum: Indizienprozesse in Sachen Kunst

  6. >

Interview mit Kunsthistorikerin 

Provenienzforschung am Landesmuseum: Indizienprozesse in Sachen Kunst

Münster

Provenienzforschung, also die Suche nach der Herkunft von Kunstwerken, ist eine höchst spannende Disziplin. Auch am LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster wird emsig in diesem Kontext gearbeitet. Wir sprachen mit der Kunsthistorikerin Eline van Dijk über die bisherigen Forschungserkenntnisse.

Die Kunsthistorikerin Eline van Dijk ist seit 2018 Provenienzforscherin am LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster. Foto: Wilfried Gerharz

Seit Jahren stehen in der Galerie- und Museumsszene Fragen nach Herkunft und Besitzverhältnissen von Bildern, Gemälden und Skulpturen im Fokus. Ziel der Forschung ist es, dass Museen oder Galerien jene Bilder an Erben, Erbengemeinschaften oder Verwandte zurückgeben, die den Künstlern und Vorbesitzern zur Zeit des Nationalsozialismus von 1933 bis 1945 abgepresst wurden. Eline van Dijk ist seit 2018 Provenienzforscherin am LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster und hat mit Dr. Tanja Pirsig-Marschall zusammen die Forschungsstelle aufgebaut.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE