1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Initiative bringt autofreie Frauenstraße ins Gespräch

  6. >

Diskussion mit Anwohnern

Initiative bringt autofreie Frauenstraße ins Gespräch

Münster

Die Hörsterstraße ist für Busse und Autos aktuell tabu. Eine Initiative kann sich genau das auch für die Frauenstraße vorstellen. Bei den Anwohnern sorgt das jedoch für gemischte Gefühle.

Von Jan-David Runte

Eine autofreie Frauenstraße? Darüber ist eine Diskussion entfacht. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Stimmung war aufgeheizt und die Standpunkte waren unverrückbar. Zumindest schien es anfangs so beim Offenen Anwohnergespräch zur „Autofreien Frauenstraße“. Die gleichnamige Initiative hatte am Dienstag zu einer Diskussionsrunde in die „Frauenstraße 24“ eingeladen. Die Veranstaltung wurde zahlreich angenommen. Über 30 Leute kamen zum Gespräch, zu dem auch Bezirksbürgermeister Dr. Stephan Nonhoff geladen war.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!