1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Der lange Weg in den Arbeitsmarkt

  6. >

Integration von geflüchteten Akademikern

Der lange Weg in den Arbeitsmarkt

Münster

In Deutschland herrscht in vielen Branchen Fachkräftemangel. Eingewanderte Akademiker haben es trotzdem oft schwer, in ihren Berufen Fuß zu fassen. Wie kann das sein? Die Geschichte eines Akademiker-Ehepaar aus dem Irak gibt Antworten darauf.

Die 2014 aus dem Irak nach Deutschland geflüchteten Suzan Khorany und ihr Ehemann Asoo Kakony sind Akademiker. In ihren Berufen als Lehrerin und Elektroingenieur haben sie bisher dennoch keine Jobs gefunden. Foto: Oliver Werner

Suzan Khorany zählt nicht mehr mit. Wie viele Bewerbungen sie geschrieben hat, weiß sie nicht, aber es waren viele. Die Vorstellungsgespräche kann die gebürtige Irakerin hingegen an einer Hand abzählen. Für eine Anstellung hat es bisher nicht gereicht. Die Geschichte der 43-Jährigen zeigt, wie lang und steinig der Weg in den Arbeitsmarkt selbst für hochmotivierte Migranten ist – trotz Fachkräftemangels.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!