1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. „Internet-Hunde“ bereiten Sorgen

  6. >

Tierheime und die Corona-Krise

„Internet-Hunde“ bereiten Sorgen

Münster

Es ist nicht immer eine gute Idee, per Mausklick einzukaufen. Vor allem, wenn es dabei um Hunde geht. Im Tierheim in Münster kann man ein Lied davon singen.

Helmut P. Etzkorn

Tierheim-Chefin Doris Hoffe mit Tierpflegerin Christin Hüffer und dem Podenco-Jagdhund „Benji“ Foto: hpe

Tierheimchefin Doris Hoffe spricht gern von „Wanderpokalen“, wenn sie durch die Hundezwinger an der Dingstiege geht. Immer mehr schwer vermittelbare Vierbeiner, die in Corona-Zeiten „mal eben schnell aus Langeweile“ im Internet von dubiosen Anbietern gekauft werden, landen ein paar Wochen später bei ihr im Tierheim.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!