1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Inzidenz in Münster gesunken

  6. >

Corona-Lage

Inzidenz in Münster gesunken

Münster

Die Corona-Zahlen in Münster entwickeln sich weiter positiv: Sowohl die Zahl der Corona-Infizierten als auch die Inzidenz sind am Mittwoch gesunken.

In Münster wurden am Mitwoch 22 Corona-Neuinfektionen bestätigt. Foto: dpa (Symbolbild)

Die positive Entwicklung der Corona-Lage in Münster setzt sich fort. Nach Angaben der Stadt sind aktuell 155 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich infiziert, – 13 weniger als noch am Dienstag. Innerhalb einer Woche ist die Infiziertenzahl um knapp 70 gesunken.

Am Mittwoch hat die Stadt 22 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Außerdem habe es 35 weitere Gesundmeldungen gegeben, wie es auf der Homepage der Stadt Münster heißt.

9929 Corona-Fälle bislang in Münster

Seit Beginn der Pandemie wurden in Münster 9929 Corona-Fälle bestätigt. 9646 Menschen gelten mittlerweile als genesen. 128 Münsteranerinnen und Münsteraner sind bislang an oder mit Corona gestorben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Münster am Mittwoch gesunken. Sie liegt laut Robert-Koch-Institut bei 23,1 (-5,7 im Vergleich zum Vortag).

Zwölf Covid-Patienten im Krankenhaus

Die Situtation in Münsters Krankenhäusern ist unverändert im Vergleich zum Vortag. Zwölf Covid-Patienten werden derzeit behandelt, fünf davon auf Intensivstatonen. Zwei Patienten müssen künstlich beatmet werden.

Startseite