1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Inzidenz in Münster weiter gesunken

  6. >

Corona-Pandemie

Inzidenz in Münster weiter gesunken

Münster

Elf Neuinfektionen und vier Gesundmeldungen: Die Zahl der Corona-Infizierten in Münster ist am Freitag leicht gestiegen. Anders die Sieben-Tage-Inzidenz, die erneut weiter gesunken ist.

wn

123 Münsteranerinnen und Münsteraner sind aktuell nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster sinkt weiter. Am Freitagmorgen meldete das Landeszentrum Gesundheit einen Wert von 15,2. Im Vergleich zum Vortag bedeutet dies einen Rückgang um 4,1. Die Inzidenz liegt bereits seit vier Wochen unter der als kritisch geltenden Grenze von 50.

Am Freitag meldete die Stadt Münster elf Neuinfektionen und vier Gesundmeldungen. Die Zahl der aktuell Corona-Infizierten ist leicht gestiegen und liegt bei 123. Am Vortag waren 116 Menschen in Münster nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl der Todesfälle blieb den dritten Tag in Folge unverändert: 97 Münsteranerinnen und Münsteraner sind seit Pandemie-Beginn an oder mit Corona gestorben.

Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätiger Fälle liegt nun bei 5253, davon sind 5033 wieder genesen. In den münsterischen Krankenhäusern werden aktuell 42 Covid-19-Patienten behandelt, acht davon auf Intensivstationen. Fünf Menschen müssen beatmet werden.

Startseite