1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Impfstraße soll Impf-Ärger in Münster beenden

  6. >

Corona-Impfstelle im Jovel

Impfstraße soll Impf-Ärger in Münster beenden

Münster

Es ist ein Elend mit der Corona-Schutz-Impfung. Manche wollen sie immer noch nicht – viele andere versuchen jetzt dringend, eine Auffrischungsspritze zu bekommen. Ab Dienstag gibt es Hoffnung für alle, die es bisher erfolglos versucht haben.

Von Karin Völker

Impfung statt Konzert: Steffi Stephan (l.) und Marvin Lindenberg lassen in ihrem Jovel nun vorerst das neue Impfzentrum einziehen. Am Freitag begann der Aufbau Foto: Oliver Werner

Dorothee Sondermann hat streng formal noch drei Wochen Zeit bis zur Booster-Impfung, zu der jetzt allenthalben dringend geraten wird. Erst am 11. Dezember ist das halbe Jahr nach der Zweitimpfung am 11. Juni vorbei. Vor ihrem jetzt bevorstehenden Urlaub wollte sie sich die Auffrischung noch holen – und stellte sich am Mittwoch bei der Impfaktion am Stadthaus 2 auf dem Ludgeriplatz an, so wie Hunderte andere.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE