1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. JU-Chef: „Jetzt kneift Söder“

  6. >

Deutschlandtag in Münster

JU-Chef: „Jetzt kneift Söder“

Münster

Von wegen Totengräberstimmung nach dem Wahldebakel: Es sei doch ziemlich cool, jetzt Gas zu geben, meint Münsters JU-Chef Hagen Blöcher beim Deutschlandtag und hat Vorstellungen für den künftigen Kurs. Nur die Absage des CSU-Parteichefs ärgert den 24-Jährigen.

Von Dirk Anger

Auf dem Deutschlandtag in der Halle Münsterland: Münsters JU-Chef Hagen Blöcher Foto: Matthias Ahlke

Hagen Blöcher ist in diesen Tagen ein durchaus gefragter Mann. Das Fernsehen hat um eine Stellungnahme gebeten, und eine überregionale Wochenzeitung schreibt ein Porträt über den münsterischen JU-Vorsitzenden. Der Deutschlandtag der Jungen Union, der an diesem Wochenende in Münster stattfindet, ist für den 24-Jährigen ein Heimspiel – auch wenn er vorübergehend in London lebt, wo er an der London School of Economics bis zum Frühjahr seinen Master in Wirtschaft machen will.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE