1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kabarett für den guten Zweck

  6. >

Domfreunde präsentieren Rene Steinberg

Kabarett für den guten Zweck

Münster

Die Domfreunde laden zu einem Kabarettabend mit Rene Steinberg ein. Der Erlös soll an die Palliativstation im Herz-Jesu-Krankenhaus fließen.

Rene Steinberg tritt am 20. Dezember für einen guten Zweck in der DKV-Residenz auf. Foto: iram

Die Domfreunde Münster haben den Kabarettisten Rene Steinberg mit seinem weihnachtlichen Bühnenprogramm „Ach Du fröhliche“ für ein Gastspiel in Münster gewinnen können. Es findet am 20. Dezember (Dienstag) um 19.30 Uhr in der DKV-Residenz Münster, Tibusplatz 1-7, statt. Die Einnahmen kommen dem von den Domfreunden unterstützten Neubau der Palliativstation im Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup zugute, heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung.

Inmitten der Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest kommen Humor und Gelassenheit häufig zu kurz. Deshalb lädt der preisgekrönte Kabarettist René Steinberg dazu ein, über das alljährliche Adventschaos, über sich selbst und weihnachtliche Marotten einen Abend lang herzhaft zu lachen, um mit Leichtigkeit in die Feiertage zu starten. René Steinberg erlangte Bekanntheit mit Comedy-Formaten im Radioprogramm des SWR und des WDR, arbeitete als Autor unter anderem für die Harald-Schmidt-Show und steht seit nunmehr zehn Jahren mit seinen Soloprogrammen auf den Bühnen der Republik.

Mit dem Erlös unterstützen die Domfreunde Münster den Neubau der Palliativstation im Herz-Jesu-Krankenhaus, durch den eine individuelle und dem Fortschritt der palliativmedizinischen Forschung gemäße Versorgung unheilbar erkrankter Patienten für die Zukunft sichergestellt werden soll.

Karten gibt es im Vorverkauf unter www.domfreunde.de und

www.renesteinberg.de

Startseite