1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kaspers spannende Abenteuer

  6. >

Josef Tränklers Puppenbühne im Theater-Zelt am Aasee

Kaspers spannende Abenteuer

Münster

Die Bühne gastiert vom 7. bis zum 24. April in Münster im Theater-Zelt am Aasee in der Nähe des Mövenpick-Hotels. Kasper hat seine neuen Freunde mitgebracht

Die farbenfrohen Puppen von Josef Tränklers Bühne sind vom 7. bis zum 24. April in Münster zu Gast. Foto: Josef Tränklers Puppenbühne

Ostern ist das Fest der Freude. Daher hat Kasper seine neuen Freunde mitgebracht. So können auch in diesem Jahr die großen und kleinen Besucherinnen und Besucher mit Josef Tränklers Puppenbühne wieder spannende Abenteuer erleben. Die Bühne gastiert vom 7. bis zum 24. April in Münster im Theater-Zelt am Aasee in der Nähe des Mövenpick-Hotels.

Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich wieder auf bezaubernde Geschichten freuen, die ihre Augen zum Strahlen bringen und die Zeit im Puppentheater zu einem tollen, aufregenden Erlebnis werden lassen, heißt es in einer Pressemitteilung des Theaters.

Ein Eierdieb ist unterwegs

„Kasper und der Osterhase“ heißt das Programm vom 7. bis zum 9. April jeweils um 16 Uhr sowie am 10. April um 14 Uhr. Der Kasper und seine Freunde haben sich schon sehr auf Ostern gefreut, ganz besonders auf das Ostereiersuchen. Doch dieses Jahr ist alles anders: Ein Eierdieb ist unterwegs. In ganz Kaspershausen sind die bunten Ostereier verschwunden. Aber der Kasper bittet die Hexe Medusa um Hilfe. Gemeinsam gelingt es ihnen, den Ostereierdieb zu überlisten.

„Paw Patrol – Die bunte Eiersuche“ heißt es vom 14. bis zum 16. April um jeweils 16 Uhr sowie am 17. und 18. April um jeweils 14 Uhr. Dieses Jahr ist es sehr merkwürdig, da in der Abenteuerbucht nur weiße Eier zu finden sind. Hat der Osterhase keine bunten Eier versteckt? Oder steckt etwas anderes dahinter? Mit den Kindern werden Ryder und seine Fellfreunde es bestimmt herausfinden.

„Paw Patrol – Die verschwundene Krone“ rundet das Programm vom 21. bis zum 23. April um jeweils 16 Uhr sowie am 24. April um 11 Uhr ab. Die Krönung der Prinzessin steht bevor. Aber alle sind in heller Aufregung, da die Krone auf mysteriöse Weise verschwunden ist. Glücklicherweise sind Ryder und die Helfer auf vier Pfoten sofort zur Stelle, um die Krone zu suchen und sie rechtzeitig zurückzubringen.

 Der Einritt kostet für Erwachsene elf, für Kinder zehn Euro. Bei Vorlage einer Ermäßigungskarte, eines Zeitungsartikels, eines Screenshots oder eines Fotos des aktuellen Plakats wird eine Ermäßigung, die für maximal fünf Personen gültig ist, von einem Euro auf den regulären Eintrittspreis gewährt, heißt es in der Mitteilung der Puppenbühne.

Startseite
ANZEIGE