1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Keine Chance mehr für Hochhäuser

  6. >

Zwischen Hauptbahnhof und Hafenstraße

Keine Chance mehr für Hochhäuser 

Münster

Am Hauptbahnhof wird es keine weiteren Hochhäuser geben. Ein neuer Bebauungsplan lässt nur noch Gebäude bis zu einer Höhe von maximal 26 Metern zu. Die Träume eines münsterischen Investors, dort 230 Wohnungen zu errichten, sind damit endgültig zerplatzt.

Von Martin Kalitschke

Ein neuer Bebauungsplan macht die Umsetzung von Hochhausplänen des münsterischen Investors Areo am Hauptbahnhof unmöglich. Foto: Peter Bastian Architekten

Ein neuer Bebauungsplan lässt Hochhausträume am Hauptbahnhof wie Seifenblasen zerplatzen. Der Entwurf, der in Kürze öffentlich ausgelegt werden soll, erlaubt zwischen Hafenstraße, Bahnhofstraße und Von-Steuben-Straße nur noch Gebäude, die maximal 26 Meter hoch sind. So soll einer „unkontrollierten Höhen- und Geschossentwicklung“ Einhalt geboten werden, stellt das Stadtplanungsamt klar.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!