1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Kinder infizieren sich in der dritten Welle häufiger

  6. >

Corona-Zahlen in Münster

Kinder infizieren sich in der dritten Welle häufiger

Münster

Immer mehr deutlich jüngere Kinder haben sich in der dritten Corona-Welle infiziert. Die Fallzahlen bei den älteren Menschen gehen dagegen zurück. Krisenstabsleiter Heuer nennt Gründe.

Ralf Repöhler

Kinder haben viele Kontakte, wie beim Schulbesuch, können aber bislang nicht gegen Corona geimpft werden. Foto: Peter Kneffel

Der Tod eines vierjährigen Mädchens vor einer Woche löst in der Stadt große Trauer und Betroffenheit aus. Zum ersten Mal ist in Münster ein Kind im Zusammenhang mit einer Covid-Erkrankung gestorben. Ein solcher Fall komme bundesweit ganz selten vor, bestätigt Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer. Das Mädchen litt nach Angaben der Stadt schon länger unter gravierenden Vorerkrankungen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!