1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Kinos beleuchten ihre triste Situation

  6. >

Corona-Lockdown

Kinos beleuchten ihre triste Situation

Münster

„Kino leuchtet. Für dich.“ heißt eine Aktion, mit der Kinos an diesem Wochenende bundesweit auf ihre schwierige Situation in der Corona-Pandemie hinweisen wollen. Mit Cinema & Kurbelkiste, Schloßtheater und Cineplex sind auch drei münsterische Betriebe dabei.

wn

Auch die münsterischen Lichtspielhäuser, hier das Cineplex am Albersloher Weg, beteiligen sich an diesem Wochenende an der „Kino leuchtet“-Aktion. Foto: Klaus Meyer

Unter dem Titel „Kino leuchtet. Für dich.“ werden am Sonntag (28. Februar) mit Einbruch der Dunkelheit über 300 Kinos in ganz Deutschland durch besondere Beleuchtung erstrahlen. Am Vorabend der „Berlinale“, die für die Fachwelt virtuell stattfinden wird, lenken die Kinos damit den Blick auf ihre Situation im Corona-Lockdown.

Vor diesem Hintergrund laden auch Cinema und Kurbelkiste sowie das Café Garbo in Münster am heutigen Samstag und Sonntag zum Aktionswochenende ein. Jeweils von 12 bis 18 Uhr gibt es am Garbo-Fenster wieder Heiß- und Kaltgetränke, Kuchen, vegetarische und vegane Küche, Kinogutscheine und einiges mehr, wie die Münsterschen Filmtheater-Betriebe mitteilen.

„Schaufensterkino im 4tel“ wird nachgeholt

Außerdem holt „Die Linse“ das ursprünglich im Dezember geplante „Schaufensterkino im 4tel“ nach. Auf den Garbo- und „neben*an“-Bildschirmen gibt es von Samstag, 12 Uhr, bis Montag, 23 Uhr, die beiden Kurzfilme „Love is all“ und „Apocalypse Airlines“ zu sehen.

Auch Cineplex und Schloßtheater werden den Aktionstag nutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Während beide Gebäude am Sonntag ab 19 Uhr in ein Meer aus farbigen Lichtern getaucht werden, lädt das Schloßtheater bereits vorab zum Lenz-Verkauf (to go) ein.

Kinobetreiber Ansgar und Anselm Esch

Zwischen 12 und 19 Uhr dürfen alle Käufer des „Kino leuchtet“-Menüs darüber hinaus am Kino-Glücksrad drehen und haben so die Chance auf zusätzliche Gewinne wie Gutscheine für Kinotickets zum halben Preis.

„Wir Kinos setzen damit unter dem Motto ,#kinoliebe’ ein Zeichen, dass wir sehnsüchtig auf die Rückkehr unserer Zuschauer warten und bestens vorbereitet sind, unsere Projektoren einzuschalten, um wieder verlässliche Orte der Begegnung und des Austauschs zu sein und das kulturelle Leben in der Nachbarschaft wieder mit unseren vielfältigen Programmen zu bereichern“, sagen die Kinobetreiber Ansgar und Anselm Esch. „Viele tolle Filme warten nur darauf, über die große Leinwand flimmern zu dürfen.“

Startseite
ANZEIGE