1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Klaviere gehen gerade richtig gut

  6. >

Händler berichten von Renaissance der Hausmusik

Klaviere gehen gerade richtig gut

Münster

Als der Lockdown kam, ging der Handel baden. Der ganze Handel? Nein, der Klavierhandel hat sich erstaunlich gut behauptet. Klaviere brummen . . .

Von Lukas Speckmann

Die Hausmusik brummt, das Interesse an den Instrumenten steigt: Der Klavierhandel hat in Corona-Zeiten offenbar keinen Grund zur Klage. Hier stimmt Gregor Weldert ein knallrot lackiertes „Ritmüller 118“. Foto: Oliver Werner

Keine Branche mag sich nachsagen lassen, von Corona regelrecht profitiert zu haben – nicht einmal der Fahrradhandel, der immer wieder als sympathisches Beispiel genannt wird. Kein Wunder also, dass auch Münsters Klavierhändler auf die entsprechende Frage am Ende des zweiten Corona-Jahres zurückhaltend reagieren. Aber sie reagieren freundlich: „Wir haben nicht gelitten“, meint etwa Rudolf Micke (Pianohaus Micke). Dr. Gregor Weldert (Klaviergalerie Weldert) sagt es grundsätzlicher: „Es hat der Branche nicht geschadet!“ Und außerhalb des Protokolls hört man von allen Seiten: Klaviere gehen gerade richtig gut . . .

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE