1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kostet Bewohnerparken bald 360 Euro?

  6. >

Rathaus-Koalition will Gebühren stark erhöhen

Kostet Bewohnerparken bald 360 Euro?

Münster

Die Rathauskoalition will das Bewohnerparken teurer machen. Womöglich könnte ein Ausweis schon bald pro Jahr 360 Euro kosten – statt bisher 17 Euro. Zudem soll das Bewohnerparken auf weitere Bereiche ausdehnt werden.

Aktuell kostet ein Bewohnerparkausweis 17 Euro im Jahr. Die Rathauskoalition will sich für eine deutliche Erhöhung stark machen. Foto: Oliver Werner

Inhaber von Bewohnerparkausweisen müssen sich auf deutlich höhere Gebühren einstellen – und etliche Bürger werden wohl bald zum ersten Mal einen solchen Ausweis beantragen müssen. Aktuell bezahlen Münsteranerinnen und Münsteraner, die in einer Parkzone wohnen, pro Jahr nur 17 Euro, wenn sie ihr Auto auf einem Bewohnerparkplatz abstellen wollen – „zu wenig“, meint die verkehrspolitische Sprecherin der Grünen, Andrea Blome. „Der öffentliche Raum ist wertvoll. Da müssen und werden wir nachsteuern.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!