1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Krisenstab denkt über Böller-Verbotszonen nach

  6. >

Corona

Krisenstab denkt über Böller-Verbotszonen nach

Münster

Der Aufbau eines Impfzentrums in der Halle Münsterland ist in Planung. Und auch für den Silvesterabend gibt es in Münsters Corona-Krisenstab bereits erste Gedankenspiele. So könnten zum Beispiel Verbotszonen ausgewiesen werden.

Dirk Anger

Noch schreiben in der Messehalle Nord Auszubildende ihre Prüfungen Doch für das Impfzentrum muss Lara Aupke von der Halle Münsterland dafür sorgen, dass Tische und Stühle bald verschwinden. Foto: Oliver Werner

Stühle und Tische stehen in der Messehalle Nord in Reih und Glied. Wo in diesen Tagen Auszubildende über ihren Prüfungen grübeln, sollen schon in wenigen Wochen Münsteraner gegen Covid-19 geimpft werden. „Im Moment sind wir noch im Bereich der ersten Planungsschritte“, sagt der Chef des städtischen Krisenstabs, Wolfgang Heuer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!