1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Der Kultdirektor des Burgtheaters

  8. >

Interview mit Claus Peymann

Der Kultdirektor des Burgtheaters

Münster

In Bochum, Wien und Berlin hat Claus Peymann Theatergeschichte geschrieben, unter anderem mit Stücken von Thomas Bernhard. Jetzt kommt er zu einer Bernhard-Lesung nach Münster.

Harald Suerland

Wenn Claus Peymann liest, wird es im Wolfgang Borchert-Theater Foto: Marcus Lieberenz

Claus Peymann, Grandseigneur wie enfant terrible des deutschen Theaters, kehrt am 1. Oktober ins Wolfgang-Borchert-Theater zurück. Schon im Frühjahr 2019 und 2020 war seine Lesung von Bernhards „Meine Preise“ geplant, musste aber aufgrund von Krankheit und des Corona-Lockdowns abgesagt werden. Im Redaktionsgespräch blickt Peymann auf seine schwere Krankheit und auf wichtige Theaterereignisse zurück.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE