1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Ein Droste-Buch von Cornelia Funke

  8. >

Mit wilden Worten auf den Lyrikweg

Ein Droste-Buch von Cornelia Funke

Havixbeck

Cornelia Funke ist eine der international erfolgreichsten deutschen Kinder-und Jugendbuchautorinnen, etwa durch die Tintenwelt-Trilogie. Jetzt hat sie sich ihrer „Kollegin“ Annette von Droste-Hülshoff gewidmet.

wn

Cornelia Funke Foto: Michael Orth

Cornelia Funke, eine der international erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Kinder-und Jugendbuchautorinnen und Trägerin des Annette-von-Droste-Hülshoff-Preises, hat exklusiv für das Projekt „Droste Landschaft : Lyrikweg von Burg Hülshoff – Center for Literature (CfL)“ ein Kinderbuch geschrieben.

Sara-Christin Richter hat es illustriert. In „Annette, Querkus und die wilden Worte“ können Kinder und Vorlesende dem Wald- und Wasserelf Querkus auf eine Erkundungstour durch die Droste-Landschaft folgen. Sie lernen auf dem literarischen Spaziergang zwischen Drostes ehemaligen Wohnorten Burg Hülshoff und Haus Rüschhaus die Dichterin Annette von Droste-Hülshoff kennen. Sie erfahren, wie sie gelebt und ihre Tage verbracht hat, sie tauchen ein in die Landschaft, durch die Droste oft wanderte. Ein Poster im Buch ermöglicht es, entlang des Weges selbst zu zeichnen.

Die Publikation ist ab dem 20. Juni 2021 in den Museumsshops auf der Burg Hülshoff sowie in Haus Rüschhaus zu den Museumsöffnungszeiten für zehn Euro erhältlich. Bestellungen sind zuzüglich Versandkosten über shop@burg-huelshoff.de möglich.

Startseite
ANZEIGE