1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Ein feines Fest der Peinlichkeiten

  8. >

Das Theaterlabel „Physical Monkey“ mit einem Stück über Scham

Ein feines Fest der Peinlichkeiten

Münster

Als „Groteske für drei Körper und einen Mast“ bezeichnen Sabeth Dannenberg, Kristin Scheinhütte und Jasper Schmitz ihr zusammen entwickeltes Stück. Es geht um peinliche Situationen und die Scham.

Von Helmut Jasny

Mit Charme an der Schamgrenze geizen die drei Darsteller im Pumpenhaus nicht. Foto: Aylin Vardar

Wer sich schämt, versucht das meistens zu verbergen. Dabei wäre es vielleicht besser, ganz offen damit umzugehen, ja mehr noch, die Scham direkt ins Rampenlicht zu stellen. Und genau das macht das Theaterlabel Physical Monkey. In seiner neuen Produktion „the SHAME must go on“ deklinieren Sabeth Dannenberg, Kristin Scheinhütte und Jasper Schmitz allerlei Peinlichkeiten durch. Herausgekommen ist eine höchst amüsante Inszenierung, die am Freitag im Pumpenhaus Premiere hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!