1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. „Ein Prozess, der Zeit braucht“

  8. >

Generalmusikdirektor zur Forderung nach mehr Diversität im Konzert

„Ein Prozess, der Zeit braucht“

Münster

Wenn heute von „alten weißen Männern“ die Rede ist, fliegen gerne mal die Fetzen. Der Vorwurf, im Sinfoniekonzert werde nur deren Musik gespielt, ist deshalb nicht ungefährlich, meint Generalmusikdirektor Golo Berg im Interview.

Von Lukas Speckmann

Generalmusikdirektor Golo Berg will in Zukunft im Sinfoniekonzert mehr Musik von Frauen aufführen – die Suche nach geeigneten Werken sei jedoch eine anspruchsvolle und langwierige Aufgabe. Foto: Peter Leßmann

Wird im Sinfoniekonzert nur die Musik „alter weißer Männer“ gespielt? Münsters Generalmusikdirektor Golo Berg macht im Gespräch mit unserer Redaktion keinen Hehl daraus, dass er diese Diskussion für unfair hält.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!