1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Frau Jahnke hat eingeladen

  8. >

Montag in der Halle Münsterland

Frau Jahnke hat eingeladen

Münster

Kabarett, Comedy, Liedgut, Slapstick und Poetry: Frau Jahnke ist sich sicher, dass Frauen das genauso gut können wir Männer. Deshalb hat sie Lieblingskolleginnen aller Genres in die Halle Münsterland eingeladen.

Frau Jahnke kommt in die Halle Münsterland. Foto: Harald Hoffmann

Am Montag (11. Oktober) heißt es „Frau Janke hat eingeladen“. Zu Gast: Katie Freudenschuss, Rosemie Warth, Frieda Braun, Barbara Ruscher und Dagmar Schönleber. Beginn ist um 20 Uhr in der Halle Münsterland. Eintritt: 25,55 Euro zuzüglich Gebühren. Karten vom 7. November 2020 behalten ihre Gültigkeit.

Frau Jahnke hat Lieblingskolleginnen aller Genres, Alter, Haarfarben eingeladen. „Wir wollen nicht mehr darüber reden, dass es nur so wenige gute Frauen in der Szene gäbe. Wir sind präsent, und wir sind viele. Wir behaupten uns elegant und leichtfüßig neben all dem Männerkabarett. Wir sind nicht in Konkurrenz. Wir machen unseren Job – in Kabarett, Comedy, Liedgut, Slapstick und Poetry. Im TV, im Netz und auf den Bühnen. Wir sind witzig, politisch, böse, moralisch oder absurd, wir können singen oder eher nicht, und meistens sind wir schön“, heißt es in der Ankündigung. Und live sei das alles noch viel spannender. „Frau Jahnke hat eingeladen“ heißt: Wir haben Zeit, und wir lassen uns gehen. „Und inzwischen kommen auch eine Menge Männer zu unseren Damenshows“, heißt es weiter.

Startseite