1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Leon Windscheids klug-gewitzte Show in Münster

  8. >

Revolution mit Schoko-Pizza

Leon Windscheids klug-gewitzte Show in Münster

Münster

Er erzählt von der Angst, die er empfand, als er Günther Jauch gegenüber saß, und unterhält mit Psychologie und Pointen: Leon Winscheid und sein Heimspiel in Münster.

Von Hans Lüttmann

Leon Windscheid erklärte in Münster die Welt, den Menschen und das Fernsehprogramm. Foto: Hans Lüttmann

Wie viel Ötzi steckt noch in uns? Warum gucken wir den „Bachelor“ und „Love Island“? Hat Angst auch gute Seiten? Und fängt ausgerechnet mit Dr. Oetkers Schoko-Pizza eine neue, die „unfassbare Revolution“ des Menschseins an? Mit solchen Fragen, die im Fernseh-Spätprogramm – längst nicht so witzig – auch Harald Lesch stellen und beantworten könnte, unterhielt, verblüffte und amüsierte der Psychologe, Bestsellerautor und Millionengewinner bei Günther Jauch, Dr. Leon Windscheid, das zumeist wohl akademische Publikum im voll besetzten Congress-Saal der Halle Münsterland. Und garnierte sein gut zweistündiges Edutainment „Altes Hirn – neue Welt“ mit einer lebensklugen Girlande blitzgescheiter Aha-Momente. Er möchte, so das Credo seines Auftritts, „die Wissenschaft aus den Elfenbeintürmen in die Hirne von uns Normalos holen“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE