1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Neue „Theaterspitze“ befindet sich im beschleunigten Planungsmodus

  8. >

Personalwechsel an Theatern Karlsruhe und Münster

Neue „Theaterspitze“ befindet sich im beschleunigten Planungsmodus

Münster

Auf einmal geht es ganz schnell. Dr. Ulrich Peters wechselt schon im September als Intendant ans Badische Staatstheater in Karlsruhe. Dafür wird seine designierte Nachfolgerin, Dr. Katharina Kost-Tolmein, ihr Amt in Münster schon Anfang 2022 antreten. Gemeinsam mit ihrem ernannten Schauspieldirektor Remsi Al Khalisi berichtet sie über Pläne, Schwerpunkte und erste Münster-Erfahrungen.

Johannes Loy und Harald Suerland

Dr. Katharina Kost-Tolmein, designierte Generalintendantin des Theaters Münster, wird ihr neues Amt bereits Anfang 2022 antreten. Foto: privat

Ein gutes Jahr vor Amtsantritt befindet sich die neue „Theaterspitze“ in Münster im beschleunigten Planungsmodus. Denn Intendantin Dr. Katharina Kost-Tolmein wird schon ein halbes Jahr früher als geplant, also bereits am 1. Januar 2022, ihr Amt in Münster antreten, weil Dr. Ulrich Peters, wie in einem Teil unserer Auflage berichtet, als Interims-Intendant ans Staatstheater Karlsruhe wechselt. Dort soll er die Wogen glätten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE