1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Neujahrskonzert mit Götz Alsmann und dem Sinfonieorchester

  8. >

Neujahrskonzert mit Götz Alsmann und dem Sinfonieorchester

Mit Leidenschaft und Gulaschsaft

Münster

Leidenschaftlich, feurig und bisweilen auch sentimental ging es zu bei den Neujahrskonzerten im Theater Münster. Das Sinfonieorchester unter GMD Golo Berg sowie Götz Alsmann und Band präsentierten diesmal den Länderschwerpunkt Ungarn. Das war ein temperamentvoller Start ins Jahr 2023.

Festliche Stimmung zum Jahreswechsel im Theater Münster: Bei den Neujahrskonzerten servierten das Sinfonieorchester Münster unter Generalmusikdirektor Golo Berg sowie Götz Alsmann und seine Band Melodien und launige Geschichten aus Ungarn. Foto: Matthias Ahlke

Wer an Ungarn denkt, der konnotiert die Fußballweltmeisterschaft 1954 mit dem legendären 3:2-Triumph der deutschen Mannschaft im Finale gegen ein eigentlich als unbesiegbar geltendes ungarisches Legendenteam. Der Kulinariker denkt naheliegenderweise an Gulasch; denn aus Ungarn kommt das saftige Fleischgericht ja her. Musikfreunde erinnern sich möglicherweise zuallererst an die Ungarischen Tänze von Johannes Brahms, und erfahrene Filmfreunde an den Filmklassiker „Ich denke oft an Piroschka“ von 1955.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!