1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. „Theater muss Menschen verzaubern“

  8. >

Zum Abschied von Dr. Ulrich Peters aus Münster erscheint bald auch ein Buch

„Theater muss Menschen verzaubern“

Münster

Längst hat Dr. Ulrich Peters als Intendant des Staatstheaters Karlsruhe die ersten Fäden gezogen. In diesen Tagen verabschiedet er sich auch etwas wehmütig von Münster. Harald Suerland sprach mit Ulrich Peters, der in wenigen Tagen mit einer Abschieds- und Festschrift geehrt wird.

Von Harald Suerland

Münsters Generalintendant Dr. Ulrich Peters verabschiedet sich in diesen Tagen endgültig aus Westfalen. Im Interview berichtet er bereits von seinen neuen Erfahrungen am Staatstheater Karlsruhe.

Angenehmer kann ein letzter Tag an alter Wirkungsstätte gar nicht sein: Auf dem Weg zum Café, wo ein abschließendes Sommerinterview verabredet ist, wird Dr. Ulrich Peters schon von Passanten angesprochen: „Wie nett, Sie hier zu treffen!“ Und als er später Richtung Theater Münster aufbricht, wo abends eine Abschiedsfeier für die früheren Mitarbeiter stattfindet, wird der Ex-Intendant erneut erkannt: „War schön gestern“, ruft ihm ein Mitglied der Musik- und Theaterfreunde zu, von denen sich Peters bereits verabschiedet hat. Und denen er gern seinen Dank bekundet: „Sie haben uns immer unterstützt. Sonst hätten wir beispielsweise unsere beiden Blu-Rays gar nicht herausbringen können.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE