1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Von wegen „schwache Faust“

  8. >

Literarischer Rundgang durch die „Klima“-Ausstellung im Naturkundemuseum

Von wegen „schwache Faust“

Münster

Seit anderthalb Jahrzehnten lockt Beate Reker Literaturfreunde ins Naturkundemuseum - in Scharen. Und auch ihr literarischer Rundgang durch die Sonderausstellung „Klima“ wird wieder stark nachgefragt: zu Recht.

Von Gerhard H. Kock

Beate Reker nähert sich mit den Texten von Dichtern und Denkern diesmal dem Thema Klima. Foto: Gerhard H. Kock

Gäbe es dieses Format nicht, es müsste erfunden werden. Vor 15 Jahren machte Beate Reker dem Naturkundemuseum den Vorschlag, der Natur ein wenig Kultur zur Seite zu stellen, die lehrreichen Fakten durch Poesie anzuregen – kurz: Die münsterische Schauspielerin erfand 2007 die literarischen Rundgänge, und das Konzept ist voll aufgegangen, ihre launigen Lesungen sind stets stark nachgefragt. Und das gilt auch für ihr neustes Programm für die Sonderausstellung „Das Klima“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!