1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Weit mehr als ein greifbares Modell

  8. >

Serie zur Sonderausstellung „Macke“

Weit mehr als ein greifbares Modell

Münster

Die Frau an seiner Seite? Elisabeth Macke war mehr.

„Farbige Formen I“ (1913) von August Macke ist ein Versuch, das Licht zu zerlegen und in seinen Einzelteilen auf der Leinwand einzufangen, und zugleich erinnern die Formen an Musikinstrumente. Foto: LWL Museum für Kunst und Kultur/Sabine Ahlbrand-Dornseif

Dieser Maler zählt zu den beliebtesten im Landesmuseum. Im Vorfeld der nächsten Sonderausstellung „August und Elisabeth Macke. Der Maler und die Managerin“, die vom 28. Mai bis 5. September 2021 im Museum für Kunst und Kultur zu sehen sein wird, stellen die Freunde des Landesmuseums eine Handvoll Werke vor – heute: „Farbige Formen I“ (1913):

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!