1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kultur
  6. >
  7. Zwischen Lack und Langeweile

  8. >

Rockoper „Last Paradise Lost“ im Theater Münster: Opulente Kostüme, konventioneller Inhalt

Zwischen Lack und Langeweile

Münster

Schwarz und Weiß prägen die Geschichte, wie Günter Werno, Andy Kuntz, Stephan Lill und Johannes Reitmeier sie in ihrer Rockoper „Last Paradise Lost“ erzählen. Am Samstag wurde die Premiere im Theater Münster mit stürmischem Beifall gefeiert. Doch das täuscht nicht über eine eher konventionelle und wenig inspirierte Inszenierung hinweg.

Von Chr. Schulte im Walde

Triumph für Luzifer (Randy Diamond, Mitte rechts): Adam und Eva haben vom Baum der Erkenntnis gegessen, der Erzengel (Andy Kuntz, Mitte) ist entsetzt. Foto: Oliver Berg

Im Himmel ist es schön. Die Engel genießen ihr Leben in Eintracht und Frieden, tragen prachtvolle Mäntel, natürlich in Weiß. Schwarz dagegen ist die Hölle. Von glutvoll rotem Licht bestrahlt, tummeln sich dort die gefallenen Engel in schwarzem Lackoutfit, allen voran Luzifer mit seinen imposanten Hörnern auf dem Kopf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE