1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Kurzes weißes Gastspiel begeistert die Münsteraner

  6. >

Schneepracht

Kurzes weißes Gastspiel begeistert die Münsteraner

Münster

Weißer Sonntagmorgen. Groß und Klein holten die Schlitten hervor, rodelten überall dort, wo es kleine Hänge gab, bauten Schneemänner oder machten zünftige Schneeballschlachten.

WN

War das ein Fest in diesen trüben Tagen: Sonntagmorgen aus dem Fenster geguckt –  alles weiß da draußen. Nicht wie raus! Die Rodelschlitten hatten endlich wieder Ausfahrt, ob auf einer Böschung oder an der Promenade. Besonders unter Entzug leidende Freunde des Skisports stiegen sogar auf die heiß geliebten Bretter und wagten – ebenfalls an Promenade eine der tollkühnen Abfahrten.

Alle anderen genossen bei der Top-Freizeitbeschäftigung dieser Zeit, dem Spazierengehen, wirklich einmal andere Eindrücke, besonders idyllisch am erleuchteten Schloss, schon am späten Samstagabend oder rund um den Aasee – wo die weiße Pracht angesichts steigender Temperaturen und Tausenden von Fußabdrücken auf den Wegen schnell dünnmachte.

Immerhin, für ein kleines Schneemännchen reichte es noch allemal, bevor sich am Nachmittag Rodler und Skifahrer auf buchstäblich (erd-)schwarzen Pisten wiederfanden. Schön war‘s aber doch, zumal sich laut Wetterbericht der Schnee, zumindest kurzfristig nicht wieder blicken lassen wird. In den nächsten Tagen steigt das Thermometer – und vom Himmel fallen allenfalls Regentropfen.

Startseite
ANZEIGE