1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Leckere Innovationen aus Süßlupinen

  6. >

Zusammenarbeit von Wissenschaft, Landwirtschaft und Einzelhandel

Leckere Innovationen aus Süßlupinen

Münster

Süßlupinen – noch nie probiert? Eine Zusammenarbeit von FH-Wissenschaftlern, regionaler Landwirtschaft und Einzelhandel hat die heimische Agrarpflanze jetzt zu einem eiweißreichen Lieferanten für leckere Speisen gemacht.

wn

Wissenschaft, Landwirtschaft und Einzelhandel arbeiten hier zusammen. Prof. Dr. Guido Ritter (l.) von der FH Münster, der Agraringenieur Burkhard Voß und der Einzelhändler Thomas Hidding (r.) haben gemeinsam regionale und nachhaltige Lebensmittel auf den Weg gebracht. Foto: FH Münster

Die Süßlupine wächst zum gefragten Lebensmittel heran. Als Burkhard Voß vor zwei Jahren anfing, die Blaue Lupine anzubauen, wusste er noch nicht so genau, was daraus entstehen soll. Der Landwirt wollte seinen Hof in Rinkerode auf zukunftsfähige Lebensmittel ausrichten, regional und nachhaltig sollten sie sein. Der Agraringenieur hatte zunächst an Lebensmittel mit Insekten gedacht und stieß schnell auf Prof. Dr. Guido Ritter vom Fachbereich Oecotrophologie – Facility Management der FH Münster.

Prof. Dr. Guido Ritter

Mit dem Ernährungswissenschaftler diskutierte er verschiedene Optionen. Sie einigten sich auf eine Kooperation, die mit Mitteln des NRW-Wirtschaftsministeriums in der Förderlinie „Innovationsgutschein“ finanziert wurde. Seitdem wächst die Hülsenfrucht auf einer Fläche von dreieinhalb Hektar, umgerechnet knapp fünf Fußballfelder, berichtet die FH.

Der Star unter den Protein-Lieferanten

„Wenn man so will, ist die Süßlupine ein Star unter den pflanzlichen Protein-Lieferanten“, sagt Ritter, wissenschaftlicher Leiter vom „food lab muenster“. Aus der Ernte sollten nun essbare Produkte entstehen. Ritter vergab Abschluss- und Projektarbeiten an Studierende der Oecotrophologie.

Auf dem Markt sind bisher ein Lupinen-Patty sowie Nudeln und Falafeln mit Lupinen. Unter dem von Voß entwickelten Markennamen „Eickenbecks Hofgenuss“ werden sie vertrieben. Im Online-Hofladen „Münsterländer Bauernbox“ sind Pattys und Nudeln erhältlich. Produziert werden die Lupinen-Nudeln von der Manufaktur „Leibundseele“ in Münster.

Startseite
ANZEIGE