1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mal zu viel, mal zu wenig Tempo

  6. >

Kommentar zur Verkehrswende in Münster

Mal zu viel, mal zu wenig Tempo

Münster

Münster boomt seit Jahren, doch die Infrastruktur ist nicht mitgewachsen. Voraussetzung für die Verkehrswende bleibt ein gesamtstädtisches Mobilitätskonzept. Ein Kommentar.

Von Ralf Repöhler

Der Verkehr in Münster hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Foto: Matthias Ahlke (Archivbild)

Der Fuß soll runter vom Gas. Darin sind sich alle einig. Doch bei der Umsetzung drücken vor allem die inzwischen ungeduldigen Grünen aufs Tempo.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE