1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Manche Baustellen sind noch offen

  6. >

Droste-Stiftung und Center for Literature ziehen Zwischenbilanz

Manche Baustellen sind noch offen

Münster/Havixbeck

Seit drei Jahren ist das Center for Literature (CfL) auf dem Fundament der Droste-Stiftung auf Burg Hülshoff ansässig. In diesen Tagen wird der neue Droste-Lyrikweg eröffnet. Grund genug, mit Landesrätin Barbara Rüschoff-Parzinger und CfL-Geschäftsführer Jörg Albrecht eine Zwischenbilanz der bisherigen Arbeit zu ziehen. Und auch Kritikpunkte aus der Region zu erörtern.

Von Johannes Loy

Seit drei Jahren ist das Center for Literatur auf Burg Hülshoff in Betrieb. LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger und CfL-Geschäftsführer Dr. Jörg Albrecht sehen sich in ihrem Einsatz für diesen Literaturort im Münsterland bestätigt. Foto: LWL/P. Foelting

„Was ist da los?“ Und: „Was machen die da eigentlich?“ Zwei ambivalente Fragen, wenn man in den vergangenen drei Jahren Richtung Burg Hülshoff und das dort ansässige „Center for Literature“ schaute und zugleich das „Feedback“ aus Kulturszene und Leserbriefen vernahm.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!