1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Mehr Advent zu Hause

  6. >

Corona-Pandemie

Mehr Advent zu Hause

Münster

Weniger Advent draußen, dafür umso mehr drinnen? Scheint so, heißt es in den münsterschen Einrichtungsgeschäften. Weihnachten wird immer dekoriert – aber zur Corona-Adventszeit legt so manch einer noch eine Kerze oben drauf.

Renée Trippler

Foto: dpa (Symbolbild)

„Ich habe schon den Eindruck, dass sich die Leute in diesem Jahr besonders viel Mühe geben“, sagt Carolin Vogt (Depot, Salzstraße). Auch bei „Søstrene Grene“ in den Arkaden stehen die Menschen Schlange – nicht nur wegen der coronabedingten Einlassbegrenzung, meint Werkstudentin Verena Birkenstock: „Es werden viele Kerzenständer und Dekoartikel gekauft. Besonders beliebt sind Adventskalender zum Selbstbasteln.“ Viele Menschen blieben derzeit zu Hause, sagt Ute Brockmann von Kösters. Aber: „Es kommen zum Beispiel viele Großeltern, die es sich schön machen, weil es keinen Familienbesuch gibt.“

Startseite