1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Mehr als 200 Corona-Infizierte in Münster

  6. >

Pandemie

Mehr als 200 Corona-Infizierte in Münster

Münster

Am Donnerstag ist die Zahl der Corona-Infizierten in Münster weiter angestiegen. Mehr als 200 Münsteranerinnen und Münsteraner sind aktuell infiziert. Auch die britische Mutation des Virus breitet sich weiter aus.

wn

Aktuell sind in Münster insgesamt 60 Infektionen mit der britischen Virus-Mutation nachgewiesen. Foto: dpa (Symbolbild)

Die Zahl der Corona-Infizierten in Münster ist am Donnerstag weiter angestiegen. Nach Angaben der Stadt sind aktuell 202 Münsteranerinnen und Münsteraner nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Zum ersten Mal seit Anfang Februar liegt die Zahl über 200. Am Donnerstag hat es 19 bestätigte Neuinfektionen gegeben.

Aktuell sind in Münster insgesamt 60 Infektionen mit der britischen Virus-Mutation nachgewiesen, die laut einer Mitteilung der Stadt ansteckender ist als die ursprüngliche Virus-Variante. 26 betroffene Personen gelten als genesen.

5528 Corona-Fälle insgesamt

Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Fälle ist damit auf 5528 gestiegen. Davon sind nach Angaben der Stadt 5225 Menschen wieder genesen, neun mehr als noch am Vortag. Seit Beginn der Pandemie hat es in Münster 101 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus gegeben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist nach Angaben des Landeszentrums Gesundheit (LZG) leicht angestiegen und liegt nun bei 34,3 (+2,9). In den Krankenhäusern in Münster werden derzeit 22 Covid-19-Patienten behandelt, sechs davon auf Intensivstationen. Zwei Menschen müssen künstlich beatmet werden.

Startseite
ANZEIGE