1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Messerstecherei am Aasee: Angeklagter legt Geständnis ab

  6. >

Prozess wegen versuchten Mordes

Messerstecherei am Aasee: Angeklagter legt Geständnis ab

Münster

Der 20-jährige Angeklagte aus Nottuln, der einen Gleichaltrigen am Abend des 11. Juni am Aasee mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben soll, gestand am dritten Verhandlungstag, zugestochen zu haben. Alles geklärt? Noch lange nicht...

Von Pjer Biederstädt

Der 20-jährige Angeklagte aus Nottuln (2.v.l.), der einen Gleichaltrigen am Abend des 11. Juni unterhalb der Torminbrücke am Aasee mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben soll, gestand am dritten Verhandlungstag (11.01.2022), zugestochen zu haben. Nur durch eine Not-OP überlebte der Geschädigte, der am dritten Verhandlungstag als Zeuge aussagte. Foto: Pjer Biederstädt

Zu Beginn des dritten Verhandlungstages gestand der wegen versuchten Mordes angeklagte 20-jährige Nottulner, im Juni vergangenen Jahres am Aasee einen Gleichaltrigen mit einem Messer lebensbedrohlich verletzt zu haben.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE