1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Siedlung Weißenburg mit Solarmodulen ausgestattet

  6. >

„Mieterstrom“ vom Dach

Siedlung Weißenburg mit Solarmodulen ausgestattet

Münster

Die Bewohner autofreien Siedlung Weißenburg können jetzt klimaneutral auf den Dächern der Häuser erzeugten Strom verbrauchen. Der Vermieter, der Wohnungskonzern LEG startete damit ein Pilotprojekt und hatte zum „Mietertalk“ eingeladen. Einer der Gesprächspartner war der Vorstandsvorsitzende des Konzerns persönlich.

Von Karin Völker

Den Startschuss für das Projekt „Weißenburg Sonnenstrom“ gaben (v.l.) Florian Ellenbürger (Energie-ServicePlus), Linda Klümper (Stadtwerke), Lars von Lackum (Vorstandsvorsitzender der LEG), Joachim Ditzen (Energie-Service-Plus) sowie Norbert Regniet und Sylvaine Hänsel als Vertreter der Bewohner.  Foto: Karin Völker

Die Mieter der autofreien Siedlung Weißenburg können jetzt grünen Strom verbrauchen, der direkt über ihren Wohnungen auf den Dächern der Häuser im Giestviertel produziert wird. Beim von Kaffee, Kuchen und Freibier begleiteten „Mietertalk“ am Freitagnachmittag stellte die LEG als Vermieter der 167 Wohnungen das Projekt vor.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!