1. www.wn.de
  2. >
  3. Muenster
  4. >
  5. Minister-Fauxpas: Biergärten können noch nicht öffnen

  6. >

Verunsicherung bei Wirten

Minister-Fauxpas: Biergärten können noch nicht öffnen

Münster

Seit Monaten hat die Gastronomie wegen der Corona-Pandemie geschlossen. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hatte den Gastronomen Hoffnung auf Öffnung von Biergärten und Außenterrassen gemacht - diese währte allerdings nur kurz. In Münster sind viele Wirte verunsichert. [mit Video]

Ralf Repöhler

Viele träumen von geöffneten Biergärten. Foto: Matthias Ahlke

Bei Renate Dölling, der Geschäftsführerin der Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) im Münsterland, steht seit Mittwochabend das Telefon nicht mehr still. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hatte in einer Pressekonferenz eine Öffnung der Außengastronomie bei einer stabilen Inzidenz unter dem Grenzwert 100 in Aussicht gestellt. Nur: Die Rechtsgrundlage dafür gibt es gar nicht. „Die aktuelle Corona-Schutzverordnung des Landes gibt das nicht her“, klärt Krisenstabsleiter Wolfgang Heuer auf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!