1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Mit Tritten und Schlägen Geldbörse gefordert

  6. >

Polizei stellt fünf Täter

Mit Tritten und Schlägen Geldbörse gefordert

Münster

Nach einem Raub an der Engelenschanze hat die Polizei am Sonntagabend insgesamt fünf Täter gestellt. Sie hatten einen 16-Jährigen angeriffen und mit Schlägen und Tritten seine Geldbörse gefordert.

Foto: IMAGO/Justin Brosch

Polizisten haben am Sonntagabend gegen 19 Uhr nach einem Raub an der Engelenschanze fünf Täter gestellt. Wie die Polizei mitteilt, geriet die Gruppe mit einem Jungen und zwei Mädchen in Streit.

"Plötzlich griffen die 13 bis 15 Jahre alten Täter einen 16-Jährigen an", teilt die Polizei mit. Mit Tritten und Schlägen versuchten sie die Geldbörse des Jugendlichen zu rauben. Dieser flüchtete in Richtung Hauptbahnhof. Polizisten stellten die fünf Tatverdächtigen noch in der Nähe. Sie erwartet ein Strafverfahren.

Startseite
ANZEIGE