1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster: Orchestervorstand hofft auf den Musik-Campus

  6. >

Miloš Dopsaj im Interview

Orchestervorstand hofft auf den Musik-Campus

Münster

Das Sinfonieorchester Münster blickt mit Spannung auf die anstehende Entscheidung zum Musik-Campus. Orchestervorstand und Solo-Fagottist Miloš Dopsaj erklärt, warum die Proben- und Konzertsituation in Münster höchst problematisch ist.

Von Johannes Loy

Miloš Dopsaj (40) ist seit 2016 Solo-Fagottist im Sinfonieorchester Münster. Außerdem amtiert er als Orchestervorstand. Foto: Jürgen Christ

Das Sinfonie­orchester der Stadt Münster lebt und spielt im Grunde seit Jahrzehnten im Provisorium. Der Probensaal im Theater Münster ist zu klein und akustisch heikel. Das Konzertzimmer auf der Bühne im Großen Haus bildet nur notdürftig die Bedingungen eines Konzertsaals nach. Wir sprachen mit Orchestervorstand und Solo-Fagottist Miloš Dopsaj (40) über seine Erwartungen an einen Musik-Campus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE