1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Verkehrsversuche: Zwei mal top, einmal Flop

  6. >

Abschlussbericht

Verkehrsversuche: Zwei mal top, einmal Flop

Münster

Im vergangenen Sommer hat die Stadt in Münsters Innenstadt drei Verkehrsversuche durchgeführt. Nun liegt der Abschlussbericht der Verwaltung vor. Zwei Versuche bekommen dabei gute Noten - der dritte jedoch nicht.

Von Martin Kalitschke

Drei große Verkehrsversuche sorgten im Sommer 2021 für Diskussionen: die Hörsterstraße wurde für den Durchgangsverkehr gesperrt (links oben), zwischen Ludgeriplatz und Landeshaus eine Busspur eingerichtet (links unten), und am Neubrückentor (Kanalstraße) erhielten Radfahrerinnen und Radfahrer auf der Promenade Vorfahrt (rechts). Foto: Oliver Werner/kal

Von den drei Verkehrsversuchen, die im vergangenen Sommer für viele Diskussionen sorgten, musste einer vorzeitig abgebrochen werden. Am Neubrückentor (Kanalstraße) wurde die Vorfahrtsregelung für Promenaden-Radler wieder zurückgenommen, nachdem es mehrere Unfälle und zunehmend Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung – auch durch Rad- und Rollerfahrer – gegeben hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE