1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münsteranerin veröffentlicht Buch: Ein Gespür für Flachwitze

  6. >

„Möchtest du mal durchblättern“

Münsteranerin veröffentlicht Buch: Ein Gespür für Flachwitze

Münster

Sehr lustig! Die Kunststudentin Michelle Tophinke hat Alltagsbeobachtungen und Albernheiten gesammelt, illustriert und als Buch veröffentlicht. Eigentlich war das Material für etwas ganz anderes vorgesehen.

Von Pjer Biederstädt

Die Kunststudentin Michelle Tophinke hat das Buch "Möchtest Du mal durchblättern" herausgebracht. Darin gibt es fröhliche Sinn-Neuschaffungen und bildhafte Sprachspiele und zu wörtlich genommene Phrasen in Filzstift-Optik. Foto: privat

Ein alberner Wortwitz, das kleine Gedankenspiel, unscheinbare Alltagsbeobachtungen – jeder kennt sie, jedem gehen sie täglich durch den Kopf, doch kaum jemand schreibt sie auf. Zu banal, zu unbedeutend, zu platt. Nicht für Michelle Tophinke. Die 25-Jährige hat die Petitessen des Lebens gesammelt, visualisiert und als Buch herausgebracht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE