1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Müllsammler aus Gefängnis entlassen

  6. >

Berufungsurteil vor dem Landgericht

Müllsammler aus Gefängnis entlassen

Münster

Der 57-jährige stadtbekannte Müllsammler aus Kinderhaus ist wieder in Freiheit. Das Landgericht verurteilte ihn in einer Berufungsverhandlung zu einer zweijährigen Freiheitsstrafe auf Bewährung.

Von Karin Völker

Blick in den mit Müll vollgestopften Garten am Althausweg vor der Räumung. Die Nachbarschaft, die sich dagegen wehrt, wird von dem Müllsammler mit Drohungen drangsaliert. Foto: hpe

Im März dieses Jahres war der stadtbekannte Mann aus Kinderhaus, der seine Nachbarschaft am Althausweg seit Jahren mit seiner Müllsammelleidenschaft, Drohungen und Beleidigungen drangsaliert, vom Amtsgericht zu einer eineinhalbjährigen Freiheitsstrafe ohne Bewährung verurteilt worden. Noch aus dem Gericht wurde er in die Haftanstalt abgeführt – für nicht lange, denn nun ist der Mann wieder frei.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!