1. www.wn.de
  2. >
  3. Münster
  4. >
  5. Münster und Onkel Willi: Es war Liebe

  6. >

Abschied auf dem Waldfriedhof Lauheide

Münster und Onkel Willi: Es war Liebe

Münster

Vor gut einer Woche ist Münsters berühmter Straßenmusiker „Onkel Willi“ nach langer Krankheit gestorben. Nun wurde er auf dem Waldfriedhof Lauheide beigesetzt. Ein Nachruf auf einen menschenfreundlichen Individualisten.

Von Karin Völker

Onkel Willi alias Klaus Reinhardt wurde am Montag auf dem Waldfriedhof Lauheide beigesetzt. Foto: kv/Oliver Werner

Münsters berühmtester Straßenmusiker Onkel Willi alias Klaus Reinhardt, gestorben am vorvergangenen Sonntag, ist am Montag auf dem Waldfriedhof Lauheide beigesetzt worden. Ringsum auf den Bäumen zwitschern viele Vögel. Ihren Gesang hat der Musiker in seinen letzten Jahren vermisst. Gesundheitlich zunehmend angeschlagen, musste er seine geliebte Laube im Schrebergarten in Gremmendorf verlassen und ins Christophorushaus in Bahnhofsnähe ziehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!